BUND träumt von Diesel-Feinstaub

Der BUND hat einen Anti-Diesel-Troll-Beitrag veröffentlicht [1], der falsche Behauptungen über Feinstaub von Diesel-Fahrzeugen verbreitet. Dazu nimmt er auf Fake News von Transport & Environment Bezug. Transport & Environment hatte gezeigt, dass Fahrzeuge, die zwischen den DPF-Regenerationen praktisch gar keinen Feinstaub erzeugen, während der DPF-Regeneration deutlich mehr Feinstaub erzeugen.

Weiterlesen: BUND träumt von Diesel-Feinstaub

Angeblich mehr Elektroautos und Plugin-Hybride als Diesel zugelassen

Seit ein paar Tagen werden Fake News verbreitet, laut denen im März und April 2021 mehr Elektroautos und Plugin-Hybride als Diesel neu zugelassen wurden, z.B. [1]. Diese Behauptung funktioniert aber nur, wenn man nach KBA-Zählweise Diesel-Mild-Hybride nicht als Diesel zählt, obwohl diese ohne Diesel nicht einmal ausparken können.

Weiterlesen: Angeblich mehr Elektroautos und Plugin-Hybride als Diesel zugelassen

Anwalt glaubt, man müsste Diesel wegen NOx abschaffen

In einem Youtube-Video, das von der technischen Seite her entweder einen schlimmen Fall von Ahnungslosigkeit oder einfach einen Troll-Beitrag darstellt, behauptet der Anwalt Christian Solmecke allen Ernstes, Deutschland müsste Diesel-Autos abschaffen ([1] bei 0:46), um bestimmte Strafzahlungen zu vermeiden.

Das Video gehört in die Kategorie "Fake News und Getrolle", da man im Jahr 2021 allgemein annehmen darf, dass sich herumgesprochen hat, dass mit der Einführung der Abgasnorm Euro 6d-TEMP echte Abgastests auf echten Straßen durchgeführt werden. Das Bundesumweltamt gibt zum Beispiel für Euro 5 einen NOx-Durchschnitt von 950mg/km an, für Euro 6d-TEMP noch 46mg/km [2], also eine Reduzierung des NOx-Ausstoßes auf 5% gegenüber früheren Modellen.

Externe Links

[1] Youtube-Video: Deutschland verurteilt! Das Ende des Diesel-Autos? | Anwalt Christian Solmecke (abgerufen: 21.07.2021)

[2] Reale Stickoxid-Emissionen von Diesel-Pkw nach wie vor zu hoch - Diesel-Pkw der neuesten Generation (6d-TEMP) unterschreiten Grenzwerte im Realbetrieb allerdings deutlich (Quelle: UBA, abgerufen: 21.07.2021)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen